Bombay Hühner Curry

Dieses Bombay Hühner Curry ist eine perfekte Kombination aus duftenden Gewürzen wie Curry Blättern, Kurkuma, Chilischoten, Koriander und Kreuzkümmel und schmackhaftem 

Hähnchenfleisch. Bombay oder besser Mumbai wie die Stadt heutzutage heißt befindet sich in der Mitte der Westküste des indischen Subkontinents in der Provinz Maharashtra nördlich von Goa. Das Gerichte und die Curries aus diesem Teil Indiens sind normalerweise scharf und sehr aromatisch. Dieses Rezept bildet keine Ausnahme.


Vorbereitungszeit: 15 Minuten 
--------- 
Kochzeit: mindestens 60 Minuten 
--------- 
Ruhezeit: 0 Minuten 
---------- 
Gesamtzeit benötigt: mindestens 1 H 15 Minuten 
---------- 
Schwierigkeitsgrad: Standard

---------

Zutaten für 4 Personen


Zutaten für Bombay Chicken Curry mit frischem Karotten-Tomatensalat

Für das Curry

  • Erdnussöl zum Braten (oder Öl Ihrer Wahl)
  • 3 Hühnerbrust Filets, enthäutet und gewürfelt
  • 1 Tasse frische oder gefrorene grüne Bohnen
  • 2 mittelgroße Zwiebeln, fein gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2 Teelöffel grüne Masala (Gewürz) Paste , (oder ersetzen Sie mit 2 frischen grünen Cayenne Chilis
  • 1 frische rote Cayenne-Chili, fein gehackt
  • Ein 2,5 cm großes Stück frischer Ingwer, gehackt oder gerieben 
  • 2 Teelöffel zerstoßene Koriandersamen
  • 5 getrocknete Curryblätter
  • 1 getrocknetes Lorbeerblatt
  • 1 Zimtstange
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmelpulver
  • 1 Teelöffel Gewürz Pulver
  • 2 Teelöffel Hühnerbrühe oder ein Hühnerbrühwürfel
  • 4 kleine frische Tomaten, gewürfelt 
  • 1 Handvoll grob zerkleinerte Spinatblätter
  • 1 Tasse Kokoscreme (250 ml)
  • Salz nach Geschmack
  • Indischer Karotten-Tomaten-Salat (süß und scharf)

Zubereitung

  • Erhitzen Sie etwas Erdnussöl in einer teilweise mit dem Deckel abgedeckten großen Pfanne bei mittlerer Hitze und braten Sie die Hähnchenstücke an, bis sie beginnen sich braun zu färben.
  • Hühnchenstücke und Bratensaft aus der Pfanne nehmen und für den Moment beiseite stellen.
  • Fügen Sie der Pfanne ein wenig mehr Öl hinzu, und schmoren Sie Zwiebeln für ungefähr 5 Minuten oder bis sie glasig werden
  • Fügen Sie Knoblauch, Chilischoten und Ingwer hinzu. Alles umrühren, Topf zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln lassen oder bis die Zwiebeln goldbraun sind.
  • Alle Gewürze in die Pfanne geben und alles 1 Minute unter rühren rösten lassen
  • Fügen Sie Tomaten und Huhn hinzu und vermischen Sie sie gut mit den anderen Zutaten.
  • Pfanne mit Deckel abdecken und 15 Minuten leicht köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren
  • Grüne Bohnen hinzufügen, Pfanne wieder zudecken und weitere 15 Minuten köcheln lassen, gelegentlich umrühren
  • Nun die Kokosnusscreme dazugeben, die Hitze etwas erhöhen, bis das Curry beginnt wieder zu kochen
  • Reduzieren Sie die Hitze wieder, fügen Sie den Spinat hinzu, rühren Sie alles um, lassen Sie das Ganze nochmals 5 Minuten köcheln.
  • Schalten Sie den Ofen aus und lassen Sie das Curry noch 2 bis 3 Minuten auf der heißen Platte stehen.

Servieren Sie das Bombay Chicken Curry mit Indischem Naan Brot oder gedünstetem Reis (wir verwenden normalerweise Basmati Reis) und würzigen Karottensalat



Zurück zur Rezepte - Übersicht


Dieses Rezept wurde von Sarah inspiriert Sie können hier ihr Rezept finden


Bengalisches Hähnchen Curry


Algerisches Koriander Huhn


New! Comments

Have your say about what you just read! Leave me a comment in the box below.

Share your favorite recipes with the world!

Share your recipe - You got a favorite dish? Is there a recipe that your mum or your granny always cooked for you that you remember from your childhood? Share it with the world! The 20 most popular recipes of each month will be published on a dedicated page for everybody to see.

[ ? ]

Upload 1-4 Pictures or Graphics of your Recipe (optional)[ ? ]

 

Click here to upload more images (optional)

Author Information (optional)

To receive credit as the author, enter your information below.

(first or full name)

(e.g., City, State, Country)

Submit Your Contribution

 submission guidelines.


(You can preview and edit on the next page)

Search

Recent Articles

  1. fried rice

    Dec 15, 17 02:21 PM

    There are several strong points that make pan fried rice a dish that love to prepare regularly. Firstly it is a great way to make good use of leftovers

    Read More

  2. seafood stew

    Dec 15, 17 07:56 AM

    This Cape Town Seafood stew contains lots of freshly picked mussels and sea lettuce and is combined with a bag of frozen mixed seafood

    Read More

  3. ostrich steak

    Dec 13, 17 07:32 AM

    Ostrich steak is not only a healthy and delicious alternative to your regular beef steak cuts, it is as well usually easier on the wallet.

    Read More


Top 10 Recipes of September 2017


Top 10 Recipes of August 2017


Top 10 Recipes of July 2017


Top 20 Recipes of June 2017


Top 10 Recipes of May 2017


Top 10 Recipes of April 2017 


Indian Recipes


German Recipes


Condiment Recipes


Seafood Recipes

Soup Recipes


South African Recipes


Casserole Recipes